Am 1. und am 6. Mai stellen wir in Eschenbach aus.

 

 

Unter dem Titel „aufgetischt & angewandet“ stellen Katrin Brand und Mathias Meier am 1. Mai im „Klein(st)en Möbelhaus“ in Eschenbach aus. Neben einem „Frauenzimmer“, in dem Malerei, Textilakte und Plastiken die Weiblichkeit feiern, werden Holzskulpturen Tische und Anrichten zu Kunstsockeln erheben und künstlerische Lichtobjekte die Wände zieren. 

Stimmig zum Wonnemonat Mai ziehen sich die Themen „Sprießen, knospen& blühen“ durch die gezeigten Werke der beiden bekannten regionalen Künstler. 

 

Im „kleinsten Möbelhaus“ erlebt der Besucher das schlichte Ambiente eines ursprünglichen fränkischen Bauernhauses gepaart mit dem einzigartigen Charme geschmackvoll restaurierter Einzelstücken. Mit viel Fingerspitzengefühl wird die dauerhafte Möbelausstellung mit den Kunstwerken zu einem Erlebnisparcours arrangiert.

 

Ein Kräuter- und Gewürzpflanzenbasar sowie kunsthandwerkliche Angebote ergänzen das Angebot. Die Gastgeberin Regine Uhland ist neben der einzigartigen Möbelausstellung ebenfalls für ihre Crêpe-Künste bekannt, die sie anlässlich der Maifeier zu Kaffée reicht.

 

Termin: Montag, 1. Mai 10-18 Uhr

"klein(st)en Möbelhaus" in 91224 Eschenbach bei Hersbruck, Haus Nr. 4

 

2. Termin: Samstag, 6. Mai 9-18 Uhr (Kunst- & Möbelausstellung mit Pflanzenbasar)

 

Künstlerwebsites auf Facebook: 

https://www.facebook.com/Woodstop.Kunst/

https://www.facebook.com/katrinbrand.kunst/

 

Wichtige Änderung!

 

Ich habe wieder meinen Geburtsnamen angenommen.

Ab sofort werke und wirke und lebe und liebe ich wieder

unter dem Namen

 

Mathias Meier

 

Alle Infos zu unserer Ausstellung und dem Rahmenprogramm

findet Ihr hier.

 

 

Unsere Werke bei der Ausstellungseröffnung zur 87.Jahresausstellung des Bundes fränkischer Künstler auf der Plassenburg.

 

 

Bei dieser tollen Ausstellung sind wir vertreten. Katrin hat den vierten Platz und damit einen Anerkennungspreis beim 4.fränkischen Kunstpreis gewonnen. Sie ist mit insgesamt zwei Werken dabei. Von mir ist eine Skulptur zu bestaunen. Ein Ausflug nach Kulmbach lohnt sich.

 

 

 

"Naturraum - Lärche" 

 

Ein gemeinsam ausgedachtes und gebautes Kunstwerk von Katrin Brand und Mathias Meier. Schattenwürfe eines Lärchenzweiges auf Holzstelen. Der winterliche Zweig ist in warmen Grau gehalten und zeigt sich Außen, den sommerlichen Zweig haben wir im Inneren in hellem Olivgrün aufgetragen. Die Abstände zwischen den Stelen sind genauso breit wie die einzelnen Stelen selbst. Der Raum bietet spannende Anblicke, Einblicke und Ausblicke.  

 

 

 

Das Innere nach Außen kehren. Wie sieht das bei einem Holzstamm aus? Was passiert, wenn die Baumkante ins Innere schaut und der Kern sich außen zeigt? Spannende Ansichten aufregend zu ertasten, zu begreifen. 

 

 

 

Für eine Schneiderin habe ich Ahornbaumkanten aufgetrennt, fein geschliffen und mit 5mm Abstand in Nussbaum eingebettet. Sie verwendet dieses schöne Accessoires zur Aufbewahrung Ihrer Schneidlineale.

 

 

 

 

 Die Skulptur "Links der Pegnitz, Rechts der Pegnitz" stellt den kompletten Verlauf der Pegnitz dar und ist aus Nussbaum, Ahorn und Stahl angefertigt. Sie wurde im Februar 2016 von der Stadt Röthenbach angekauft und schmückt das Büro des Bürgermeisters.

 

 

 

Unter dem Projektnamen "AndiWand" entwickle ich diese beleuchteten Wandobjekte. Interessante Strukturen und Motive selbst fotografiert, teils farblich verändert und auf gebürstetes Alu Dipond gedruckt. Gerne entwerfe ich auch Ihr ganz persönliches Lichtobjekt.

 

 

Diese drei wunderschönen Einzelstücke können Sie kaufen. Es sind absolute Unikate und machen sich an jeder Wand gut!  Die linke Rückwand ist mit Stoff bezogen, beim Mittleren ist es ein von mir gemachtes Foto, gedruckt auf Leinwand und das rechte "AndiWand" besteht aus Ahornpanelen montiert auf oxidierter Stahlrückwand. 

Kleine, feine Wohnaccessoires aus einheimischen Edelhölzern und Porzellanunikaten.

 

 

 

Mathias Meier

91224 Pommelsbrunn

info@woodstop.de

0171-7230764

 

 

 

 

Katrin Brand

www.katrin-brand.de

info@katrin-brand.de

01577-3996816